zum Inhalt
Stephanusstraße 12 / Ecke Richard-Wagner-Straße, 06114 Halle (Saale)
Öffnungszeiten: Mo - Fr 9.30 - 19.00 Uhr, Samstag 9.00 - 13.00 Uhr

Aktuelles und Archiv

Kräuterseitlinge

kräuterseitlinge

Der schmackhafte Pilz ist voll von wertvollen Inhalsstoffen. Besonders reich ist er an Kalium und Vitamin D. Am besten schmeckt er pur, in Olivenöl angebraten, etwas Salz und Pfeffer drüber gestreut, dazu etwas Brot, voíla.

Eine einfache und schnelle Mahlzeit, der Pilz muss weder geputzt noch gewaschen werden. Eine Rezeptmöglichkeit finden Sie im Anschluss. Weitere finden sich auf der Seite der Pilzproduzenten Pilzgarten in Niedersachsen.

www.pilzgarten.de/unsere-pilze/kraeuterseitling/rezepte-kraeuterseitling

 

Kräuterseitlinge im Balsamsud

Zutaten:

1 Stück frischer Ingwer( 2 cm)
1 Knoblauchzehe
2 EL geröstetes Sesamöl
4 EL Ahornsirup
¼ l alter Weinessig (Aceto balsamico)
1 TL Salz
500 g Kräuterseitlinge
frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

Ingwer schälen. Zerdrückten Knoblauch und Ingwer in 1 EL heißem Öl glasig dünsten. Ahornsirup, Essig und Salz dazugeben und bei kleiner Hitze dickflüssig einkochen lassen. Pilze im restlichen Fett kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pilze mit dem warmen Sud begießen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Dazu kräftiges Butterbrot; passen auch gut zu kurz gebratenem Fleisch.

DE-ÖKO-021

« zurück zur Übersicht

© Webdesign, CMS: Webagentur lilac-media Halle (Saale)
Sitemap|nach oben|Seite drucken